Innovationspreise der Vinitech-Sifel in Bordeaux

Die heurige Leitmesse für Wein, Obst, Bier und landwirtschaftliche Produkte findet vom 29. November bis zum 1. Dezember in Bordeaux statt. Nun hat die Jury der Vinitech-Sifel die Innovationspreise bekannt gegeben.

Alle zwei Jahre findet die Vinitech-Sifel in Bordeaux statt. Als Leitmesse in den Bereichen Wein, Obst, Bier, Spirituosen und landwirtschaftliche Produkte zieht sie über 45 000 Besucherinnen und Besucher an. Nun hat die Vinitech-Sifel-Jury die Innovationspreise bekannt gegeben. Obenaus schwang das Projekt Viti-Tunnel, ein bestechendes System, um auch grosse Rebflächen vor Unwettern, aber auch vor Pilzkrankheiten wie Mehltau schützen zu können. Sobald auf die angebrachten Sensoren Regentropfen fallen, entfalten sich die viele Dutzend Meter langen Kunststoffplanen automatisch und schützen die Kulturen. Seit 2019 wird der Viti-Tunnel auf namhaften Betrieben im Bordelais wie Cheval blanc, Margaux und Canon la Gaffelière getestet und die Resultate scheinen zu überzeugen. Besonders interessant: Der Viti-Tunnel eignet sich auch für besonders heikle Standorte, wo beispielsweise Rebflächen an Schulhöfe oder öffentliche Plätze grenzen und die phytosanitären Behandlungen nur schwer durchgeführt werden können. Dank des Tunnels kann eine Null-Behandlungs-Strategie gefahren werden, da Kontaminationen durch Pilzkrankheiten gemäss Hersteller zu 100 % verhindert werden.


Silberne Auszeichnungen

Die silbernen Auszeichnungen teilen sich mehrere Projekte. Herausragend im Bereich des Rebbaus ist der «Vitipince», ein spezieller Baggeraufsatz, der einem Saurierkopf gleicht. Einerseits lassen sich per Joystick vom Bagger aus alte Reben zielsicher entfernen und andererseits können auch neue Setzlinge mit demselben Kopf schonend gepflanzt werden. Im Bereich Keller überzeugte der «Lehopar», ein auf engem Raum einsetzbarer Laderoboter, der das Verpacken von Flaschen, das Laden oder Entladen von Paletten und ähnliche Vorgänge bewerkstelligt und schnell von einem Ort an den anderen transferiert werden kann. Neben weiteren Innovationen hat auch der von Taransaud entwickelte Thermo-Holzbehälter eine silberne Auszeichnung erhalten. Der im Holz integrierte Wärmetauscher wirkt gleichmässig auf das vergärende oder reifende Getränk ein, steht aber nicht direkt in Kontakt zur Flüssigkeit, sondern nutzt die Leitfähigkeit des Holzes, um eine gleichmässige Temperatur im Gebinde zu ermöglichen.

Diese und weitere Innovationen werden an der Messe präsentiert, bei der 900 Aussteller aus 70 Ländern präsent sein werden.

Vinitech-Sifel vom 29. November bis zum 1. Dezember in Bordeaux im Parc des Expositions.

Titelbild

Bald wieder volle Hallen an der Vinitech-Sifel in Bordeaux. (© Vinitech)

SZOW

Ihre meinung