SITEVI 2021 – Nominierte Innovationen

Die SITEVI in Montpellier gehört zu den weltweit wichtigsten Messen in den Bereichen Wein-, Obst- und Olivenanbau. Wichtiger Gradmesser für die «Geschäfts­temperatur» in den besagten Branchen ist die Innovationsfreude, die anlässlich des SITEVI-Awards geprüft und ausgezeichnet wird.

War es noch vor wenigen Monaten aufgrund der Pandemie unsicher, ob die Messe in Montpellier (F) mit fast 60 000 Besuchern überhaupt durchgeführt werden kann, vertrauen die Verantwortlichen anscheinend den Impffortschritten und dem Sicherheitskonzept. Wie schon in den Vorjahren (die Messe findet regulär alle zwei Jahre statt) werden anlässlich ihrer Durchführung vom 30. November bis 2. Dezember eine Fülle von Innovationen präsentiert. Eine ganze Reihe von herausragenden Produkten oder Erfindungen sind zusätzlich für den begehrten SITEVI-Award nominiert worden.


SITEVI-Award

In diesem Jahr wurden 57 Produkte von 31 Produzenten nominiert. Sie treten in drei Kategorien an: 1. Digitale Technologien, 
2. Ernteoptimierungen und 3. Produkteinnovation. Zur ersten Gruppe gehören verbesserte Apps oder Software-Programme, die den Ablauf verschiedener Arbeitsprozesse steuern. Speziell interessant erscheint auf den ersten Blick das satellitenbasierte 
Monitoring des Wasserhaushalts von Weinbergen und Obstanlagen von der Firma Terranis, das in Echtzeit die Humidität der beobachteten Felder erfasst. 

In der zweiten Kategorie stechen neben optimierten Erntemaschinen auch kleine Produkte heraus, die das Einsatzgebiet der Produzenten vereinfachen oder schlicht handwerkliche Verbesserungen erreichen. Hier kann als Beispiel für eine Innovation das bürstenartige Tool von Provitis genannt werden, das eine maschinelle Rebstammsäuberung erzielt. 

In der letzten Gruppe schliesslich befinden sich produktespezifische Weiterentwicklungen und Neuentwicklungen, die 
alte Probleme auf neue Weise lösen. Zu nennen in dieser Kategorie ist beispiels­weise ein neues, ökologisch unbedenkliches Etikettenpapier von Lithobru, das aus pflanzenbasierten Fasern, gewonnen aus Heu und Tulpenblüten,  besteht. 

Welche Produkte letztlich die begehrten Auszeichnungen erhalten, entscheidet eine Jury. Die Ergebnisse werden am ersten Tag der Messe veröffentlicht.

Informationen:

SITEVI Montpellier: www.sitevi.com

MM